Der Plan

Der Ausbau / Umzug in ein Wohnmobil. 2020/2021.

Hier wird unsere Planung chronologisch und nachvollziehbar festgehalten.

Update 24.07.2019

Bild von Wokandapix auf Pixabay

Ich habe aufgrund meiner Handgelenksverletzung, der OP und der noch anhaltenden Heilungsphase in den letzten Wochen viel Zeit gehabt, Kataloge zu wälzen, gute Ideen anderer für mich zu übernehmen oder anzupassen und mir grundsätzliche Gedanken zum Projekt zu machen.
Vielleicht „überplane“ ich vieles und vielleicht verstößt das ja schon irgendwie gegen den Grundgedanken des „auf-mich-zukommen-lassens“. So ist das zunächst mal eine 2D Zeichnung, wo Raumverhältnisse und generelle Aufteilung im relativ genauen Maßstab dargestellt werden. Ich arbeite auch gerne mit „Mindmaps“, wo man Gedanken in einen mehr oder weniger logischen Zusammenhang bringen kann:

Da gibt es mittlerweile einige Listen – so z.B. eine Liste der individuellen Wünsche. Diese werden im Idealfall nach einem Konsenz aus den Bereichen „Volker“ und „Claudia“ in den Bereich „Volker & Claudia“ wandern…

Auch die Liste „Was gehört ins Wohnmobil“ ist zunächst eine Sammlung aller in Frage kommenden Dinge – noch völlig ohne Bewertung. Man muss ja irgendwo beginnen.